•    Grammophon und Schellack in Captain Ahabs Culture Club Cuxhaven   

    Als Heimspiele lassen sich die jährlichen Auftritte von Grammophon & Schellack in Captain Ahabs Culture Club in Cuxhaven bezeichnen, so auch am 6. Juni 2014.

    Viele „alte Bekannte“ befanden sich im Publikum, die sich das neue Programm „Liebe, Leid und Scherz“ nicht entgehen lassen wollten.

    So waren sie Zeugen als Herr Hemken von „Annabell“ schwärmte, sich fragen musste „Was will der Mann da, auf der Veranda“ oder sich an die Damen im Publikum wandte um zu erfahren: „Waren Sie schonmal in mich verliebt“?

    Zum Glück gab es Herrn Heuermann, der sein Orchester immer wieder zur Raison bringen konnte um  einen einigermaßen reibungslosen Ablauf des Konzertes zu forcieren.

    Immer wieder musste Herrn Blase der Flachmann mit dem Hochprozentigen abgenommen werden. Vielleicht hätte sie Herrn Werner nicht zur Aufbewahrung überantwortet werden sollen, der sich im Geheimen an deren Inhalt gütlich tat, sodass dieser in der Pause die Bühne nur noch in Schlangenlinien und ausgesprochen legato sprechend verlassen konnte…

    Ein Spaß für jung und alt…und ganz alt.